Kaminöfen

Wärme zum Anschauen, fühlen und genießen

Ein Kaminofen schafft nicht nur Behaglichkeit, er eignet sich auch hervorragend als schnelle Wärmequelle. In weniger als einer halben Stunde heizt er einen kalte Raum auf Zimmertemperatur.


Es gibt Kaminöfen für Scheitholz- und für den Pelletbetrieb. Pelletkaminöfen verfügen über eine automatische Zündung und einen Vorratsbehälter, aus dem der Kaminofen nach Bedarf versorgt wird. Kaminöfen lassen sich in jede Wohnsituation integrieren.
Sie eignen sich als Zweitheizgerät neben einer Zentral- oder Etagenheizung, aber auch für einzelne Räume.
Dabei stehen die Behaglichkeit und das Feuererlebnis im Vordergrund. Wenn sie als Zentralheizung genutzt werden, sind Kaminöfen auch förderfähig.